Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Adresse und Öffnungszeiten

Bezeichnung

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Dr. Josefine Wallat, Generalkonsulin

Ort

Ho-Chi-Minh-Stadt

Telefon

+84-(0)28-38 288 100

Fax

+84-(0)28-38 288 101

Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärungen

Straßenanschrift

Deutsches Haus, 33 Le Duan, Ben Nghe, District 1, 70206 Ho Chi Minh City

Land

Vietnam

Öffnungszeiten

Montag–Freitag: 08.00–12.00,
Montag–Donnerstag zusätzlich: 13.00–15.00 h

Für Vorsprachen in der Rechts-und Konsularabteilung gelten gesonderte Öffnungszeiten, ggf. ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Konsularsprechzeiten (für konsularische Dienstleistungen, für die keine gesonderte Terminvereinbarung erforderlich ist): montags, dienstags und donnerstags: 08:00 - 09:30

In Notfällen ist der Bereitschaftsdienst der Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland in Vietnam unter der Telefonnummer +84 93 634 2598  (in deutscher und englischer Sprache) erreichbar. Der Bereitschaftsdienst kann keine Fragen zu Visaangelegenheiten beantworten.

Feiertage

Abteilungen

Wirtschaft
Frau Dr. Josefine Wallat

Rechts- und Konsularangelegenheiten sowie Korruptionsprävention
Herr Lars Franzen

Presse
Frau Tina Spicher

Über das Pressereferat des Generalkonsulats sind Informationen über Deutschland erhältlich. Die Mitarbeiter sind für die Kontakte mit der vietnamesischen und internationalen Presse zuständig.

Kultur
Frau Tina Spicher

Verwaltung
Frau Eva Kim

Sprachen

Behördensprache im Gastland: Vietnamesisch

Kontakt zum Generalkonsulat

Hinweis: Bei Benutzung einer Telefon- bzw. Faxverbindung via Satellit (Satcom) entstehen höhere Gebühren.


Bitte beachten Sie, dass weder elektronische Geräte wie Handys, Laptops, Tablets o. ä. noch Flüssigkeiten jeglicher Art mit in die Räumlichkeiten des Generalkonsulats genommen werden dürfen. In der Lobby stehen Schließfächer zur Verwahrung dieser Geräte während Ihres Aufenthalts im Generalkonsulat für Sie zur Verfügung. Flüssigkeiten können NICHT gelagert werden. Persönliche Gegenstände, die in den Räumlichkeiten des Generalkonsulats vergessen werden, können innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen vom Eigentümer abgeholt werden. Es erfolgt keine Aufbewahrung über diesen Zeitpunkt hinaus.

nach oben