Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visum zur Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit

null

null, © Colourbox

Artikel

Vorzulegende Unterlagen im Visumverfahren:

Die nachfolgenden Unterlagen legen Sie bitte im Original mit je zwei einfachen Kopien vor. Bitte fertigen Sie also zwei komplette Sätze mit Fotokopien der Antragsunterlagen. Die Originale erhalten Sie nach Bearbeitung Ihres Antrages zurück.

Bitte fertigen Sie von allen Dokumenten, die nicht bereits in deutscher Sprache vorhanden sind (außer englischsprachige Unterlagen), eine Übersetzung ins Deutsche an.

Bitte sortieren Sie die Sätze in nachfolgender Reihenfolge:

1. vollständig ausgefülltes und vom Antragsteller unterschriebenes Antragsformular für nationale Visa (Online-Antragsformular „VIDEX“)

2. Zwei aktuelle biometrische Passfotos (45mm x 35mm) (Fotomustertafel)

Bitte kleben Sie nur ein Passfoto auf das Antragsformular auf und legen Sie das zweite lose bei.

3. gültiger Reisepass (oder anerkanntes Passersatzdokument)

4. Businessplan

Eine strukturierte und detaillierte Beschreibung der Geschäftsidee. Die Beschreibung sollte die folgenden Punkte enthalten und durch geeignete Unterlagen belegt werden können:

  • Kapitalbedarfsplan und Finanzierungplan
  • Darstellung des Firmenprofils
  • Marketingstrategie
  • Ertragsvorschau
  • Ggf. Angaben über die Anzahl der voraussichtlich entstehenden Arbeitsplätze und/ oder Ausbildungsplätze
  • Erläuterung, inwiefern die Bereiche Innovation und Forschung von dem Vorhaben positiv beeinflusst werden.

5. Handelsregisterauszug

Daraus sollte ersichtlich sein, wie viele Gesellschafter es gibt und wer zum Geschäftsführer bestellt ist.

6. Lebenslauf

7. Qualifikationsnachweise

Im Original, z.B. Zeugnisse, Diplome (mit Beiblatt), Arbeitsbuch, Nachweis über Sprachkenntnisse mit notariell beglaubigter Übersetzung aller Unterlagen in die deutsche Sprache.

8. Ggf. angemessene Altersversorgung

Fachkräfte, die erstmals einen Aufenthaltstitel nach § 18b Abs. 1 AufenthG beantragen und bei Erteilung das 45. Lebensjahr vollendet haben, müssen entweder ein Gehalt in Höhe von 55% der jährlichen Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung (2022: 3.877,50 Euro monatlich/46.530 Euro im Jahr) oder eine angemessene Altersversorgung nachweisen, sofern kein begründeter Ausnahmefall vorliegt

9. Nachweis über ausreichenden Krankenversicherungsschutz für die Einreise gültig ab dem gewünschten Einreisetag und für eine Dauer von mindestens drei Monaten

Die deutschen Auslandsvertretungen in Vietnam behalten sich das Recht vor, weitere, über die o.g. Liste hinausgehende Unterlagen oder Informationen bei Bedarf nachzufordern.

Haftungsausschluss
Alle Angaben dieses Merkblatts beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen der Auslandsvertretung zum Zeitpunkt seiner Erstellung. Rechtsansprüche können aus diesem Merkblatt nicht hergeleitet werden.

nach oben