Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Merkblatt für das APS-Standard-Verfahrenfür das grundständige Studium in Deutschland

Study in Germany

Study in Germany, © Colourbox

Artikel

Das APS-Standard-Verfahren für das grundständige Studium gilt für alle Studienbewerber mit vietnamesischen Zeugnissen ohne Hochschulabschluss, die sich an einer deutschen Hochschule oder an einem Studienkolleg um eine Zulassung bewerben und die in Deutschland grundständig studieren wollen.

Dies betrifft:

  1. Schulabgänger nach 12 Schuljahren mit erfolgreich absolvierter vietnamesischer Hochschulaufnahmeprüfung
  2. Studierende ohne Abschluss einer vietnamesischen Hochschule
  3. Cao dang-Absolventen

Die Zulassungsbedingungen zu einem Studium in Deutschland wurden durch die Kultusministerkonferenz mit Wirkung zum 15.03.2009 neu gefasst. Voraussetzungen für die Zulassung zum grundständigen Studium sind nun

  1. Für den fachgebundenen Zugang zu einem Studienkolleg in Deutschland/zur Feststellungsprüfung: Zulassung zu einem Vollzeitstudium eines mindestens 4-jährigen Studiengangs an einer anerkannten vietnamesischen Hochschule oder der Abschluss eines Vollzeitstudiums an einer anerkannten vietnamesischen höheren Fachschule (Cao dang).
  2. Für den direkten, fachgebundenen Hochschulzugang: Ein Vollzeitstudium von mindestens vier Semestern eines mindestens 4-jährigen Studiengangs an einer vietnamesischen Hochschule oder der Abschluss eines Vollzeitstudiums an einer anerkannten vietnamesischen höheren Fachschule (Cao dang) sowie die Zulassung ins 5. Semester (Vollzeitstudium) eines mindestens 4-jährigen Studiengangs an einer vietnamesischen Hochschule.

Das Prüfverfahren der APS umfasst

  1. die Überprüfung der eingereichten schriftlichen vietnamesischen Unterlagen der Bewerber, und
  2. das Ablegen des TestAS.

Fristen:

Die vietnamesischen Unterlagen können jederzeit, das heißt ohne Frist, bei der APS in Hanoi eingereicht oder per Post an die APS in Hanoi geschickt werden.

Einzureichende Unterlagen:

  1. 01 ausgefüllter Antrag (bitte auf der Webseite der Deutschen Botschaft Hanoi herunterladen) mit Lichtbild. Bitte füllen Sie den Antrag sorgfältig in deutscher oder englischer Sprache und geben Sie Ihren kompletten Namen wie im Personalausweis oder Reisepass an.
  2. 01 A4-Rückumschlag mit Namen, Anschrift und (Mobil-)Telefonnummer, an die die APS-Bescheinigungen per Post geschickt werden sollen.
  3. je 02 amtlich beglaubigte Kopien und 01 amtlich beglaubigte Übersetzung der folgenden vietnamesischen Unterlagen:

Für Studienbewerber ohne absolvierte Studiensemester:

  • (temporäre) Oberstufenabschlussurkunde, und
  • Ergebnisurkunde der NOP 2017 (mit sechs Prüfungsfächer: Literatur, Mathematik, Fremdsprache, drei Fächer des Wahlpflichtblockes Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik) oder Geisteswissenschaften (Geographie, Geschichte und Staatskunde)) mit einer Gesamtpunktzahl von mindestens 36 (bei sechs Fächern, ohne Gewichtung, keine Einzelnote unter 4, das Fach Fremdsprache kann nicht durch ein Sprachzertifikat ersetzt werden) und mindestens vier Fächer davon die Mindestpunktzahl 6 in der Einzelnote , und
  • Zulassung einer vietnamesischen Universität (HAP).

Für im Studium befindliche Studienbewerber:

  • (temporäre) Oberstufenabschlussurkunde, und
  • Hochschulzulassung mit Nachweis über die erfolgreiche Hochschulaufnahmeprüfung (mit Notennachweis der drei geprüften Fächern mit insgesamt mindestens 15 Punkten, und in keinem Fach unter 4 Punkten), oder
  • Ergebnisurkunde der NOP 2015/2016 (mit vier Prüfungsfächer: Literatur, Mathematik, Fremdsprache, Wahlpflichtfach) mit einer Gesamtpunktzahl von mindestens 24 und in keinem Fach unter 4 Punkten, und
  • Zulassung einer vietnamesischen Universität (HAP).
  • Notenübersicht über die bereits absolvierten Studiensemester.

        4. Einzahlungsbeleg der APS-Gebühr.

Kosten:

Die APS-Gebühr für das APS-Standard-Verfahren für das grundständige Studium beträgt zur Zeit 150 USD und ist nach erfolgter Anmeldung bzw. Einreichung der Unterlagen unter keinen Umständen rückerstattbar. Die Gebühr ist im Voraus bei der Vietcombank einzuzahlen und der Einzahlungsbeleg zusammen mit den Unterlagen einzureichen. Nach erfolgreicher APS-Überprüfung erhält der Bewerber zehn APS-Bescheinigungen. Sofern die zehn APS-Bescheinigungen nicht ausreichen sollten, können dem Bewerber auf Antrag und Zahlung von 20 USD auf das Konto der Deutschen Botschaft Hanoi zehn weitere APS-Bescheinigungen ausgestellt werden.

Bankverbindung:           

Embassy of Germany

29 Tran Phu, Hanoi

Kontonummer: 001 1371844717

Vietcombank

Bitte geben Sie bei der Einzahlung unbedingt Ihren kompletten Namen wie im Personalausweis oder Reisepass, Ihr Geburtsdatum und den Betreff „APS“ an.

Die Unterlagen können beim Empfang der Deutschen Botschaft Hanoi persönlich abgegeben oder per Post an folgende Adresse geschickt werden:

Adresse:            

Deutsche Botschaft Hanoi, APS

29 Tran Phu, Q. Ba Dinh

Hanoi

Nachweis des TestAS:

Für eine Bewerbung an einer deutschen Hochschule oder Studienkolleg müssen Sie zusätzlich zur APS-Bescheinigung einen Nachweis über eine absolvierte TestAS-Prüfung erbringen. Der TestAS ist ein zentraler, standardisierter Studierfähigkeitstest für ausländische Studierende. Der TestAS kann wahlweise in den Sprachen Englisch oder Deutsch abgelegt werden. Der TestAS wird 3x pro Jahr zu festen Terminen durchgeführt. Für diesen Test müssen Sie sich individuell auf der Webseite www.testas.de anmelden. Bei der Beantragung des Visums müssen die APS-Bescheinigung sowie das TestAS-Ergebnis vorgelegt werden.

Für Fragen zu TestAS: www.testas.de

Weitere Informationen

nach oben