Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Besuch des Vorsitzenden des Volkskomitees Ho-Chi-Minh-Stadt, Nguyen Thanh Phong, im Deutschen Haus

deutsch

Abnahmetests und Inbetriebnahme, © Deutsches Haus HCMC

Artikel

Am 9. Juni 2017 hat sich der Vorsitzende des Volkskomitees von Ho Chi Minh Stadt, Nguyen Thanh Phong, über den Stand beim Deutschen Haus, einem Leuchtturmprojekt der deutsch-vietnamesischen Zusammenarbeit, informiert.


Der Vertreter der Investoren, Horst Geicke, erläuterte zusammen mit Generalkonsul Andreas Siegel den Baufortschritt und die eingebaute Technik. Es wird das modernste und umweltfreundlichste Gebäude in Vietnam sein; in ganz Südostasien gibt es nur eine Handvoll Bürohochhäuser mit vergleichbarem technischem Standard. Der anwesende CEO der Baufirma Hoa Binh, Le Viet Hai, bekräftigte bei der Gelegenheit, dass seine Firma, falls nötig, mit erhöhten Personal- und Fachkräfteeinsatz das Gebäude im 2. Halbjahr 2017 vertragsgemäß übergeben will. Die Eröffnung ist im Herbst 2017 geplant. Das Bürogebäude steht in erster Linie deutschen Institutionen und Firmen, unter bestimmten Voraussetzungen aber auch internationalen und vietnamesischen Mietern offen.

Verwandte Inhalte