Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Vietnam: Politisches Porträt

17.02.2020 - Artikel

Vietnam ist durch seine besondere geographische Lage geprägt, insbesondere durch die lange Küste entlang des Südchinesischen Meers, des Deltas des Roten Flusses mit der Hauptstadt Hanoi im Norden und des Mekong-Deltas mit der Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt im Süden. Von den 96,2 Millionen Einwohnern gehören ca. 14 Millionen einer der 53 ethnischen Minderheiten an. Von den 58 Provinzen und fünf regierungsunmittelbaren Städten kommt den Metropolen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt eine besondere Stellung zu.

Das politische System Vietnams ist durch den alleinigen Machtanspruch der Kommunistischen Partei geprägt. Einer deutlichen Verbesserung bei wirtschaftlichen und sozialen Rechten seit den 1980er Jahren stehen starke Beschränkungen der Meinungs-, Presse-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit gegenüber.

Gleichzeitig entwickelt sich v.a. in vielen Städten eine lebendige Zivilgesellschaft. Bei einigen Themen (Umweltschutz, Verbraucherschutz, Korruption) sind zumindest auf Kommunal- und Provinzebene vorsichtige Ansätze von Transparenz und Partizipation sowie der Wille zur Verwaltungsmodernisierung erkennbar.

Weitere Informationen

nach oben