Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Terminvergabe der Botschaft Hanoi

Calender

Calender, © Colourbox

Artikel

Hier können Sie sich in das Terminvergabesystem der Botschaft Hanoi eintragen zur Beantragung eines Visums, eines Passes oder wenn Sie eine beglaubigte Unterschrift für ein Sperrkonto benötigen. Eine Terminbuchung ist frühestens 12 Wochen im Voraus möglich.

Unter den nachfolgenden Links können Sie sich selbständig in das Terminvergabesystem der Botschaft Hanoi eintragen, zur:

  1. Beantragung eines Schengenvisums (Sprechzeiten: von Montag bis Freitag von 08.30 - 11.30 Uhr)
  2. Beantragung eines Dienst- oder Reisepasses (Sprechzeiten: Donnerstag und Freitag von 08.00 - 09.00 Uhr *in Notfällen auf Anfrage)
  3. Unterschriftsbeglaubigung zur Eröffnung eines Sperrkontos für Studenten (Sprechzeiten: von Montag bis Donnerstag von 08.30 - 10.00 Uhr).

In deutsch-vietnamesischer Sprachfassung hier

In englisch-vietnamesischer Sprachfassung hier

Nach Ihrer Eintragung im System erhalten Sie eine automatische Terminbestätigung per E-Mail. Bringen Sie die Bestätigung sowie -alle- benötigten Unterlagen bitte mit zu Ihrem Termin in die Botschaft.

4. Beantragung von Langzeitvisa (mehr als 90 Tage) (Sprechzeiten: von Montag bis Freitag von 08.30 - 11.30 Uhr)

Ab sofort werden sämtliche Termine zur Beantragung nationaler Visa (Langzeitaufenthalt über 90 Tage) - einschließlich der Termine der Kategorie „Erwerbstätigkeit/ Arbeitsplatzsuche/ Berufsausbildung“ - nur noch durch die Botschaft direkt vergeben. Bitte benutzen Sie hierzu Buchungsformular, das Sie unter folgendem Link aufrufen können:
Terminbuchungsformular DOC / 20 KB
und senden Sie es zusammen mit einer Passkopie per E-mail an: visa@hano.auswaertiges-amt.de
Nur wenn alle Unterlagen vorliegen, kann ein Termin gebucht werden.

Bitte beachten Sie:

Antragsteller, deren bei der Buchung des Termins angegebene Passnummer nicht mit der Nummer ihres bei der Vorsprache vorzulegenden Reisepasses übereinstimmt, erhalten keinen Einlass und müssen einen neuen Termin buchen.

Vorsprachen außerhalb eines bestätigten Termins, Buchungen in der falschen Kategorie sowie Vorlage von unvollständigen Anträgen werden -nicht- akzeptiert.

Sie können Termine selbst stornieren und neu buchen, der Vorlauf beträgt 24 Stunden. Termine für die Vergangenheit oder den Tag der Vorsprache können nicht mehr storniert werden, in diesem Fall kann ein neuer Termin erst für den übernächsten Werktag gebucht werden.

Verwandte Inhalte

nach oben