Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

FAQs

Foto von drei Buchstaben einer Tastatur: FAQ

Häufig gestellte Fragen FAQ, © Colourbox

Artikel

Ab sofort können die neuen blauen vietnamesischen Reisepässe aufgrund der fehlenden Angabe des Geburtsortes nicht visiert werden.

Ab sofort können die neuen blauen vietnamesischen Reisepässe aufgrund der fehlenden Angabe des Geburtsortes nicht visiert werden. Aktuell wird die Angelegenheit durch die zuständigen deutschen Behörden in Zusammenarbeit mit den weiteren Schengen-Staaten geprüft.

Bis zur Klärung können die deutschen Auslandsvertretungen in Vietnam die neuen blauen Pässe jedoch nicht zur Bearbeitung von Visumsanträgen annehmen. Sollten sich an der Lage etwas ändern, werden wir Sie umgehend informieren. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

Weitergehende Informationen erhalten Sie hier:

Was bedeutet das für mich, wenn ich im Besitz eines blauen vietnamesischen Reisepasses bin und mein Visum bereits erteilt worden ist?

Sollte Ihr Visum bereits erteilt worden sein, raten wir Ihnen dringend, Ihre Reise nach Deutschland nicht anzutreten. Es besteht die Gefahr, dass Sie an der Grenze zurückgewiesen werden. Wir setzen uns individuell mit Ihnen in Verbindung.

Kann ich mit einem blauen vietnamesischen Reisepass einen neuen Visumantrag stellen?

Leider ist es derzeit nicht möglich, mit einem solchen Reisepass einen neuen Visumantrag für Deutschland (C- oder D-Visum) zu stellen. Ihr Antrag kann bis auf Weiteres nicht entgegengenommen werden.

Wie geht es jetzt weiter?

Die oben beschriebene Situation gilt bis auf Weiteres aufgrund einer vorläufigen Entscheidung der zuständigen deutschen Innenbehörden. Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten. Sofern diesbezüglich weitere Informationen vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

nach oben