Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenausschreibung: das deutsche Generalkonsulat HCMS sucht Mitarbeiter/in ab April 2019

Bild das Hände, die auf einer Computertastatur schreiben, zeigt.

Kontakt per  Mail, © colourbox.de

Artikel

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Ho-Chi-Minh-Stadt sucht ab April 2019
eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter für Presse, Kultur und Wirtschaft

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Ho-Chi-Minh-Stadt sucht ab April 2019

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter für Presse, Kultur und Wirtschaft

Die Tätigkeit wird insbesondere folgende Aufgaben umfassen:

• Projektarbeit

• Organisation von Kulturveranstaltungen und anderen Veranstaltungen des Generalkonsulats

• Recherchearbeit in den Bereichen Presse, Kultur und Wirtschaft, mündliche sowie schriftliche Auswertung

• Auswertung von lokaler Presse und sozialen Medien

• Sachbearbeitertätigkeiten in den Bereichen Presse, Kultur und Wirtschaft

• Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Generalkonsulats, Aufbau eines eigenen Kontaktnetzwerks in diesem Bereich und Zusammenarbeit mit bestehenden Kontakten des Generalkonsulats

Folgende Qualifikationen sind erwünscht:

  • Hochschulabschluss
  • Vietnamesischkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau in Wort und Schrift
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Teamfähigkeit und ausgezeichnete Kommunikationskompetenz
  • Zuverlässigkeit, physische und psychische Belastbarkeit
  • Kreativität und gutes Organisationsvermögen
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten unter Einhaltung enger terminlicher Vorgaben
  • Flexibilität einschl. der Bereitschaft zur Übernahme weiterer, wechselnder Aufgaben
  • Sicherer Umgang mit Computern und Standard-Software wird vorausgesetzt
  • Erfahrungen im Projekt- und Eventmanagement in Vietnam oder Deutschland sind von Vorteil

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden, das Brutto-Anfangsgehalt liegt derzeit bei 17.400.000,- VND. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach vietnamesischem Recht und ortsüblichen Bedingungen. Aufgrund haushaltsrechtlicher Vorgaben kann zunächst nur ein Jahresarbeitsvertrag abgeschlossen werden; die Stelle an sich ist unbefristet.

Für nicht-vietnamesische Staatsangehörige kann im Falle der Einstellung eine befristete Aufenthaltserlaubnis beantragt werden.

Wenn Sie glauben, in unser Team zu passen und an der Entwicklung der deutsch-vietnamesischen Zusammenarbeit teilhaben wollen, bewerben Sie sich bitte

bis zum 28. Februar 2019

ausschließlich per E-Mail beim Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Ho-Chi-Minh-Stadt: vw-1@hoch.diplo.de

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen umfassen:

  • Aussagekräftiges Motivationsschreiben und tabellarischer Lebenslauf (in Deutsch oder Englisch)
  • Aussagekräftige Nachweise über Kenntnisse und berufliche Erfahrungen
  • Aktuelle Zeugnisse / Referenzen

Unvollständige oder fremdsprachliche Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Sollten Sie bis Ende März 2019 keine Nachricht von uns erhalten haben, konnte Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigt werden.

Weitere Informationen

nach oben